neunetznotizen

Thinking and linking in Berlin

0 notes

The Internet Association: US-Internetriesen gründen Lobbygruppe

Mit The Internet Association haben US-amerikanische Internetunternehmen eine eigene Lobbygruppe in’s Leben gerufen, die durchaus auch als ein Bestandteil des Post-SOPA-Erwachens des Verständnisses für ein organisierteren Widerstand gegen andere Lobbyverbände verstanden werden kann.

Mit dabei unter anderem: Google, Facebook, AOL, LinkedIn, eBay, Yahoo und mehr.

Spiegel Online:

Die wichtigste Aufgabe der neuen Lobbygruppe soll laut der ersten Pressemitteilung darin bestehen, politische Lösungen voranzutreiben, die “ein offenes, innovatives und freies Internet stärken und schützen”. Anders ausgedrückt: Die Lobby soll staatliche Regulierung verhindern. 

Es wurde Zeit.

Ähnliche Artikel:

  • Deutsche gründen Verein
  • Dienste, die aus verschiedenen Gründen nicht erfolgreich sein werden
  • CDU/CSU und Rechte im Internet: Mal so, mal so

  • neunetz.com auf Twitter | auf Facebook | auf Google+ | via RSS-Feed

    ~

    Sponsor von neunetz.com werden!



    Original und Kommentare auf neunetz.com http://bit.ly/NBY5O6