neunetznotizen

Thinking and linking in Berlin

0 notes

7moments: Fotos für Familien

neunetzcastpartner-in-crime Markus Angermeier hat gemeinsam mit Stefan Kellner, einem der Gründer von Plazes, 7Moments gegründet. 7Moments ist ein privater Fotodienst, der sich vor allem für das Teilen von Fotos mit Familienmitgliedern oder Freunden eignet.

Die entscheidende Besonderheit gegenüber vergleichbaren Diensten ist die Möglichkeit, gemeinsam ein Fotoalbum zu befüllen.

Über das letzte Jahr verteilt sind einige Tools erschienen, die sich auf die private Nutzung konzentrieren: Path etwa, oder auf Paare ausgerichtete Apps wie Avocado und SimplyUs. Es scheint fast so, als wäre der Webdienstmarkt mittlerweile reif für dieses Segment, das in seiner Viralität naturgemäß eingeschränkt ist. (Dienste wie Path und 7Moments durchbrechen das punktuell, indem einzelne Social Objects wie eben Fotos auch an angeschlossene Netzwerke wie Facebook weitergeleitet werden können.)

Ein paar Artikelauszüge zum Launch von vor ein paar Tagen:

GigaOm:

Part of the attraction of 7moments’ approach is the fact that it doesn’t involve trying to segment groups of friends out of a larger pool – users need to be invited to each album, which pretty much removes the need for management. As CPO Markus Angermeier puts it, each album effectively becomes a tiny social network of its own.

Gründerszene:

Stefan Kellner ist der Internetszene schon seit 1994 treu. Er erlebte die New-Economy-Zeiten mit, den Crash danach und den Anfang dessen, was man später Web 2.0 nannte. 2004 gründete er mit dem Amen-Macher Felix Petersen Plazes, 2008 kam es zum Exit an Nokia. Jetzt ist Stefan Kellner zusammen mit seinen Mitgründern David Linner und Markus Angermeier und der Bilder-Seite für private Alben, 7Moments (www.7Moments.com), zurück in der Startup-Welt.

Mit dem Launch steht der Service nun im Web und als iPhone-App zur Verfügung. Nutzer können bei 7Moments private Fotoalben anlegen, Teilnehmer einladen und in kleinen Gruppen Fotos austauschen, kommentieren und bewerten.

deutsche-startups.de:

Die Oberfläche des Dienstes, der seit Anfang September, laut eigenen Angaben, schon vierstellige Nutzerzahlen vorweisen kann, ist bewusst niederschwellig und einfach gehalten, um auch Menschen, die nicht viel Computererfahrung haben, die Benutzung von 7Moments zu ermöglichen. [..]
7Moments ist zurzeit kostenlos, jeder Nutzer erhält 1 GB an Speicherplatz und kann bis zu 100 Menschen einladen.

Ähnliche Artikel:

  • Verteiltes Social Network: EyeEm-Fotos jetzt auch vollwertige Facebook-Fotos
  • Twitter für Fotos: Instagram zeigt das neue Startup-Pattern auf
  • Flickr schaltet Pinterest für alle geschützten Fotos auf Flickr aus

  • neunetz.com auf Twitter | auf Facebook | auf Google+ | via RSS-Feed

    ~

    Sponsor von neunetz.com werden!



    Original und Kommentare auf neunetz.com http://bit.ly/SkLxgM